Brand am Schockenturm gelöscht

Gerolstein. Polizei sucht Insassen eines Skoda Octavia.

Die Gerolsteiner Feuerwehr rückte am vergangenen Dienstag, 2. Juli, zum Brandes am sogenannten Schockenturm zwischen Roth und Gerolstein aus. Ein Zeuge hatte dort Rauchentwicklung gesehen. Die Feuerwehrleute löschten vor Ort eine umliegende, teils mit Hecken bewachsene, Fläche ab. Ein hölzerner Tragbalken des Turmes war ebenfalls vom Feuer betroffen. Er stand zwar nicht in Flammen, musste aber dennoch in die Löscharbeiten einbezogen werden. Die Ursache für das Feuer konnte laut Polizei noch nicht ermittelt werden. Die Polizei Gerolstein sucht in dem Zusammenhang weitere Zeugen nach den Insassen eines grauen Skoda Oktavia mit silberner Werbeaufschrift, die sich zur Zeit des Brandes in der Nähe aufhielten. Tel.: 06591-95260.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.