23. Oldtimertreffen mit Jazzfrühschoppen

Hunsrück/Nahe. Mehr als 600 klassische Fahrzeuge werden am ersten Augustsonntag in Bad Münster am Stein-Ebernburg erwartet und können von den Besuchern beim 23. Oldtimertreffen mit Jazzfrühschoppen bestaunt und bewundert werden. Mittlerweile ist das größte Oldtimer-Treffen seiner Art in Rheinland-Pfalz ein vielbesuchtes Sommer-Event an der Nahe-Promenade und im erweiterten Kurpark, zu dem Fahrzeughalter aus nahezu der halben Republik anreisen.

Ab circa 10 Uhr werden die ersten Oldtimer erwartet. Von 12 bis 15.15 Uhr sorgen "Stan Glogow´s Dixie Dogs" aus Wiesbaden beim Jazzfrühschoppen für niveauvolle Unterhaltung und gute Stimmung am schattigen Ufer der Nahe. Währenddessen werden die vor dem Baujahr 1986 zugelassenen Oldtimer, die so genannten „Historischen Fahrzeuge“, wieder hautnah am Publikum vorbei auf das Gelände fahren.

Alle, die an diesem Tag nicht hinter dem Steuer sitzen, können den Nahewein heimischer Winzerbetriebe in vollen Zügen genießen. Als eine der höchsten Repräsentantinnen des hiesigen Weins wird gegen 12 Uhr Naheweinprinzessin Franziska Finkenauer auf der Bühne erwartet. Kulinarische Leckerbissen aus der Region rundet das Angebot ab.

Der Eintritt ist wie immer frei. Nähere Infos bei der Tourist-Info, Berliner Str. 60, Bad Münster am Stein-Ebernburg, Tel. 0 67 08 / 64 17 80, Email info@bad-muenster-am-stein.de.

www.bad-muenster-am-stein.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.