"Gelobtes Land": Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest

Hunsrück/Nahe. Viele kleine Künstler aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis haben sich am Malwettbewerb für Kinder im Rahmen der Image-Kampagne GELOBTES LAND beteiligt. Insgesamt 46 Einsendungen wurden via Facebook, Instagram oder per Mail eingereicht.

 „Die Bilder zum Thema ‚Mein Herbst in der Heimat‘ sind alle wunderschön geworden, es wurde gemalt, gebastelt und sich kreativ ausgelebt. Eine tolle Resonanz“, freut sich Hannah Wagner, Projektleiterin der Kampagne GELOBTES LAND. „So bunt und vielfältig wie der Herbst sind auch die eingereichten Motive und eines steht fest: Es steckt viel Mühe in den kleinen Kunstwerken.“

Umso schwerer ist es der sechsköpfigen Jury gefallen, die insgesamt vier Gewinner zu ermitteln. Aber eine Entscheidung musste getroffen werden und die Gewinner stehen fest:

Noomi Strangmüller (6), Kastellaun

Victoria Kronvid (9), Sohren

Luise Brähler (7), Schönborn

Erik Henecka (7), Gödenroth

Die Gewinner erhalten je eine Karte im Wert von 79 Euro für die Aktion „Tierpfleger-Ausbildung für Kids“ im Tierpark Rheinböllen. Hier können die Kinder spannende Einblicke bekommen, was ein echter Tierpfleger so macht und wie man sich um Tiere kümmert und sie versorgt.

Alle anderen können sich über einen kleinen Trostpreis freuen: eine Tageskarte für einen Ausflug zum Tierpark Rheinböllen.

Das Team vom GELOBTEN LAND bedankt sich bei allen kleinen kreativen Künstlern für die tollen Bilder, wünscht weiterhin einen schönen Herbst in der Heimat und natürlich viel Spaß beim Einlösen der Gewinne. Die prämierten Bilder sind auf der Website des GELOBTEN LANDES veröffentlicht: www.gelobtesland.de/malwettbewerb

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.