Wettbewerb: Fast 10 000 Euro für Kinderchöre

Hunsrück/Nahe. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-SingBus durch Rheinland-Pfalz. Im Gepäck hat das SingBus-Team der Deutschen Chorjugend den mit insgesamt 9.500 Euro dotierten Kinderchorland-Preis für ambitionierte Kinderchöre. Bewerbungsschluss ist der 21. Mai.

„1.500 Euro vergibt die Deutsche Chorjugend an den Kinderchor, der die Präferenzen ‚Mündiges Musizieren – zukunftsgerichtete, zukunftssichernde Kinderchorarbeit‘ am besten erfüllt“, so Dieter Meyer vom Chorverband Rheinland-Pfalz. „8.000 Euro gehen als Förderung an weitere zehn beste Kinderchorkonzepte. Über die Vergabe entscheidet eine Jury, allesamt mit der Chorkultur und der Kinderchorlandschaft im Land bestens vertraut“, erläutert der auch im Chorverband der Pfalz engagierte Pressereferent.

„Weitere Informationen und das Online-Anmeldeformular gibt es im Internet über die Website  https://rlp-singt.de/singbus. Bewerbungsende für den Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz ist der 21. Mai.“

 

Die Kinderchorland-SingBustour Rheinland-Pfalz ist ein Kooperationsprojekt der beiden großen Chorverbände im Land – dem Chorverband Rheinland-Pfalz und dem Chorverband der Pfalz. Die Tour führt weiter über Kusel nach Merxheim, Gau-Bischofsheim und endet am 9. September in Geisig, bei Nassau an der Lahn.

Die Singbus-Haltestellen


28./29.8. Neustadt/Weinstraße, Ortsteil Lachen-Speyerdorf, Region Vorder-/Südpfalz
31.08./01.09. Kusel, Region Nordwestpfalz
03./04.09. Merxheim, Region Nahe
05./06.09. Gau-Bischofsheim, Region Rheinhessen
08./09. Geisig, Region Mittelrhein-Lahn

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.