Neue Corona-Impfaktion im Pariser Viertel

Bad Kreuznach Stadt. Die Sonderimpfaktion der Stadtverwaltung Bad Kreuznach geht weiter: Am Samstag, 24. Juli, von 10 bis 14 Uhr, können sich im Pariser Viertel weitere rund 400 Menschen können sich mit dem Impfstoff BioNTech impfen lassen.

Das provisorische Impfzentrum im Quartierszentrum in der Planiger Straße 4 wird vom Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betreut. Die ärztliche Begleitung (Aufklärung und Impfung) übernimmt Dr. Teka Sumadiwiria Duddy gemeinsam mit einem Kollegen.

Zielgruppe der Impfaktion sind nicht geimpfte Menschen, Erstgeimpfte mit einer BioNtech-Impfung vor drei bis sechs Wochen, Erstgeimpfte mit einer AstraZeneca-Impfung vor mindestens vier Wochen sowie Jugendliche ab 16 Jahren mit Einwilligung der Eltern. Ein Nachweis über die erste Impfung muss mitgebracht werden, außerdem die Krankenkassenkarte und bei Privatpatienten ein Ausweisdokument. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Auch für die Samstage 31. Juli, 7. Und 14. August sind Impfaktionen geplan.

Rückfragen: Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel, Telefon 06 71 / 970 519 97.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.