Bad Kreuznach: Feuerwehr rettet eingeklemmten Igel

Bad Kreuznach. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz rückte die Bad Kreuznacher Feuerwehr am vergangenen Samstag aus: Die Wehrleute befreiten einen Igel, der sich im Zaun einer Firma in der Ringstraße verfangen hatte.

Beim Versuch eines Igels durch den Zaun einer Firma zu gelangen, blieb er mit seinem Körper stecken. Die Stacheln wirkten in beide Richtungen wie Widerhaken. Der Igel kam nicht mehr vor und nicht mehr zurück. Passanten bemerkten das hilflose Tier und alarmierten die Helfer.

Die angerückten Kräfte des Löschbezirks Süd schnitten mit einem Bolzenschneider die Gitterstäbe neben dem Tier ein und bogen sie zur Seite. So konnte der Igel vorsichtig befreit werden. Eingeigelt ließ er seine Retter erst einmal abrücken. Der Einsatz war nach etwa 10 Minuten beendet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.