Corona-Update für den Kreis Birkenfeld

Zwei neue Fälle aus der VG Herrstein-Rhaunen

VG Birkenfeld. In der Nacht auf Dienstag, 31. März, kamen zwei bestätigte Corona-Fälle hinzu: Ein Ehepaar (65 und 62 Jahre) aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen, das sich bereits in freiwilliger Quarantäne befand, weil Symptome aufgetreten sind. Daher umfasst ihr potenziell betroffenes Umfeld nur wenige Kontaktpersonen.

Von den insgesamt bislang 36 Patienten sind mittlerweile fünf geheilt. Im Klinikum Idar-Oberstein werden derzeit zwei Infizierte stationär behandelt. Durch die Aufhebung von sieben Quarantänemaßnahmen hat sich die Anzahl der Kreiseinwohner in „häuslicher Absonderung“ im Laufe des Montags, 30. März, auf 276 verringert.

Bis einschließlich Montag, 30. März, hat die mobile Fieberambulanz 482 Abstriche genommen. Am Dienstag, 31. März, sind wieder 40 Tests geplant.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.