Brand des Grünschnittplatzes in Boppard

Eine Polizeistreife stellte in der Nacht zu Freitag, 2. August, gegen 0.28 Uhr einen Brand des Grünschnittplatzes in der Nähe der Cäcilienhöhe (Boppard) fest. Die Feuerwehr Boppard wird alarmiert, wobei Tanklöschfahrzeuge von den umliegenden Wehren nachalarmiert werden mussten, da das gesamte Wasser zum Einsatzort verbracht werden musste. Auch ein Landwirt beteiligte sich mit einem großen Güllefass an der Wasserversorgung.

Der Brandort befindet sich circa 350 Meter von der Ortslage Buchenau und etwa 700 Meter von der Ortslage Boppard (Luftlinie) entfernt. Die L 210, welche an der Brandstelle vorbeiführt wurde durch die Straßenmeisterei Kastellaun gesperrt, damit die Feuerwehr ungehindert an-und abfahren kann. Nach Meinung der Feuerwehr ist eine Selbstentzündung des abgelagerten Grünschnitts möglich. Auch um 6 Uhr heute morgen dauerte der Einsatz noch an. Brandgeruch wurde in Buchenau, Bad Salzig, Schwall durch verschiedene Bürger wahrgenommen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.