Ehe-Tragödie in Herrstein

70-Jähriger schießt auf Ehefrau und tötet sich

Herrstein. Ein 70-Jähriger wollte am Donnerstagabend offensichtlich seine Frau (72) erschießen und richtete dann die Waffe gegen sich selbst. Der Mann starb, seine Ehefrau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert und notoperiert.

Wie es der Frau mittlerweile geht, ist nicht bekannt. Weitere Angaben zu dem Umständen waren von der Polizei, wie in Fällen von (erweitertem) Suizid üblich, nicht zu erhalten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.