Herrstein: Tödlicher Verkehrsunfall

VG Herrstein. Am frühen Morgen des 16. November ereignete sich auf der L 160 zwischen Herrstein und der Abfahrt Niederwörresbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer tödlich verletzt wurde. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde ein 29-jähriger Autofahrer frontal von einem entgegenkommenden 35-jährigen VW-Fahrer erfasst.

Trotz sofortiger Reanimationsversuche durch verständigte Rettungskräfte verstarb der Autofahrer noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache, sowie zum genauen Unfallhergang wurde nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft die Erstellung eines Gutachtens in Auftrag gegeben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.