Jetzt - Zeit für neues
Anzeige

Die Budwig Ernährung und ihre vier Säulen

Gesunde Ernährung. Das Wesentliche der Budwig Ernährung basiert auf den Prinzipien der von Dr. Johanna Budwig entwickelten Öl-Eiweiss-Kost.

Um die gesundheitlichen Aspekte in den Alltag einfließen zu lassen und dabei die unterschiedlichen Bedürfnisse der Konsumenten zu berücksichtigen, hat die Firma Dr. Johanna Budwig die vier Budwig Säulen entwickelt. Sie beinhalten:

  • das Budwig Frühstück,
  • die Budwig Woche,
  • die Dr. Budwig Öl-Eiweiss-Kost und
  • die Budwig Rezepte.

Eine telefonische Ernährungsberatung durch ausgebildete Ernährungsfachkräfte mit langjähriger Erfahrung rundet das Konzept ab. 

Essentielle Fettsäuren – lebenswichtige Begleiter für Gesundheit und Wohlgefühl

„Versorge Dich mit guten Fetten, meide schlechte Fette.” Das war das Motto von Dr. Johanna Budwig. Das “Prinzip der guten Fette” besteht darin, mehrfach ungesättigte Fettsäuren aus kaltgepressten, naturbelassenen Pflanzenölen in die Ernährung einzubauen. Dagegen werden chemisch veränderte Öle und Fette z.B. hoch erhitzte, raffinierte Öle und Fette oder gehärtete Fette, wie sie bei der Lebensmittelverarbeitung entstehen können, gemieden. 

Mehrfach ungesättigte Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren stärken und erhalten die Gesundheit. Der Körper benötigt sie täglich für den Aufbau und die gesunde Funktion jeder einzelnen Körperzelle. Dadurch unterstützen sie sämtliche Stoffwechselprozesse und halten den Organismus in der gesunden Balance. Die essentielle Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure und die Omega-6-Fettsäure Linolsäure kann der Körper selbst nicht herstellen. Deshalb ist es essentiell sie mit der Nahrung zuzuführen. Folgt man den Vorgaben der Natur, sollten Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren im Verhältnis 2:1 bis 5:1 aufgenommen werden. Im Allgemeinen enthält unsere heutige Ernährung aber deutlich mehr Omega-6- als Omega-3-Fettsäuren. Das reale Verhältnis liegt im Durchschnitt bei 20:1. 

Jeder hat einen Bedarf an Omega-3 Fettsäuren

Im Gegensatz zu Omega-6-Fettsäuren, die wir heutzutage überreichlich durch den Verzehr von zum Beispiel Fleisch und Wurstwaren oder Sonnenblumenöl zu uns nehmen, haben fast alle Menschen aufgrund veränderter Ernährungsgewohnheiten und durch die Industrialisierung der Nahrungsmittelproduktion einen erheblichen Mangel an Omega-3-Fettsäuren. Daher entwickelte das Unternehmen Dr. Johanna Budwig Öl-Kompositionen aus reinstem Bio-Leinöl und weiteren Bio-Pflanzenölen sowie hochwertige Leinsamenprodukte. Die Budwig Produkte lassen sich auf eine vielfache und köstliche Art und Weise in die tägliche Ernährung einbauen. Egal ob als Energiekick zum Frühstück, in Form eines Budwig Tages oder der Budwig Woche oder sogar als Therapie mit Hilfe der Öl-Eiweiß-Kost. Die Budwig Rezepte und Ernährungsphilosophie eignen sich in ihrer Vielfältigkeit und Natürlichkeit für jedermann. Sie lassen genügend Spielräume für liebgewonnene Ernährungsgewohnheiten und sind so ideal und leicht in den Alltag zu integrieren. Die Ernährung nach Budwig stärkt den Menschen im Sinne der Ganzheitlichkeit, sie belebt Körper, Geist und Seele spürbar. 

Die Säulen der Budwig Ernährung

Die Budwig Ernährung steht auf starken Säulen, gebildet durch das Budwig Frühstück, die Budwig Woche, die Öl-Eiweiss-Kost nach Dr. Johanna Budwig und die Rezepte nach Budwig.

In der Budwig Ernährung wird großen Wert auf die Qualität der ausgewählten Lebensmittel gelegt und auch täglich frisch zubereitet. Sie steht darüber hinaus für Nahrung in ihrer ursprünglichen Form, weitestgehend naturbelassen, mit hohen Anteilen an Gemüse und Obst, in Form von frisch gepressten Säften, als Rohkost und gedünstet, mit Vollkornprodukten – im besten Fall aus biologischer Landwirtschaft und täglich in Verbindung mit essentiellen Omega-3-Fettsäuren.

Das Budwig Frühstück

In Leinöl und Quark sah Dr. Budwig die perfekten Partner als Basis ihrer Ernährung. Die positiv geladenen, schwefelhaltigen Aminosäuren des Quarks ziehen die negativ geladenen Fettsäuremoleküle des Leinöls an und wirken so stabilisierend auf die hochungesättigten, sehr oxidationsempfindlichen Fette. Eine gleichzeitige Gabe von Fettsäuren und Aminosäuren in dieser homogenen Vermischung sichert die zeitnahe Aufnahme der Inhaltsstoffe in den Körper. Mit Hirse, Buchweizen, Quinoa und Amaranth gibt es Nahrungsmittel mit ähnlich hohem Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren, die in Form von Getreidebrei oder Müsli als vegane Alternative zum Quark verwendet werden können.

Die Budwig Creme ist der charakteristische Grundbaustein der Budwig Ernährung. Die Budwig Creme kann als Frühstück, Nachtisch oder herzhafter Dip tagtäglich verzehrt werden. Geschätzt wird sie im Rahmen einer gesunden ausgewogenen Ernährung als Energiespender zu Tagesbeginn. Es lohnt sich, die Budwig Creme in den Ernährungsalltag fest zu integrieren. Allein diese kleine Veränderung der Frühstücksgewohnheit, kann auf ganz einfache Weise sehr viel zur Gesunderhaltung des Organismus beitragen. Sie ist, auch mit veganen Quark-Alternativen, außerdem sehr lecker und schnell zubereitet.

Die Budwig Woche 

Die Budwig Woche gibt einen Einblick in die Öl-Eiweiß-Kost in einem individuell festgelegten Zeitraum mit traditionellen und neuen Rezepten aus der Öl-Eiweiß-Kost. Die Budwig Woche ist etwas für Menschen, die erfahren wollen, wie Ernährung und Körpergefühl miteinander funktionieren. Menschen, die nicht krank sind, aber deren Batterien sich leer anfühlen, Menschen, die einfach mal einen reinigenden Prozess durchführen wollen. Man kann diese gelockerte Form der Öl-Eiweiss-Kost in einer ganzen Woche durchführen oder aber auch in einem Intensiv-Wochenende, um es einmal auszuprobieren.

Die Öl-Eiweiss-Kost nach Dr. Johanna Budwig

Die Öl-Eiweiss-Kost ist eine Ernährung bei Erkrankung oder in Rekonvaleszenz, deren Umsetzung innerhalb eines strengeren Rahmens mit Geboten und Verboten erfolgt. In Krankheit oder Rekonvaleszenz braucht es eine Modifikation und eine strengere Auslegung der Ernährung, um den Körper und die Seele gut zu versorgen und entstandenen Mängel auszugleichen. Im Rahmen einer ganzheitlichen Behandlung, sollte diese Therapieform immer durch eine Therapeutin oder einen Therapeuten begleitet werden.

Die Budwig Rezepte 

Die Öl-Eiweiss-Kost und die Budwig Woche basieren auf altbewährten und neuen Rezepten nach dem Wissen von Dr. Johanna Budwig. Alle Rezepte sind alltagstauglich und gut miteinander kombinierbar. Je nach Bedürfnis und nach Vorlieben kann man die verschiedenen Rezepte auswählen und sich so wunderbar mit den richtigen Fettsäuren versorgen. Die fast 100 online verfügbaren Rezepte sind vollwertig, mit viel frischem Obst und Gemüse, leicht zuzubereiten und sehr lecker. Viele tolle Rezepte finden Sie auf www.dr-johanna-budwig.de .

Individuelle Beratung

Zur Unterstützung, Hilfe oder weiteren Fragen zu einer Ernährung nach Dr. Budwig oder zu den Produkten, stehen die Dr. Budwig Ernährungsberater tatkräftig zur Seite. Die Dr. Budwig Ernährungsberater erreicht man unter: 0441- 390 630 0. Deutschlandweit gibt es auch ausgebildete Budwig Berater, die speziell nach dem Wissen von Dr. Johanna Budwig geschult und vor Ort persönlich erreichbar sind. Einen erfahrenen Budwig-Berater findet man unter: www.budwig-stiftung.de

Das Unternehmen Dr. Johanna Budwig 

Die Naturwissenschaftlerin Dr. Johanna Budwig legte mit ihren wegweisenden Studien über gesunde Fettsäuren den Grundstein für die 2007 in Oldenburg (Oldb.) gegründete 

Dr. Johanna Budwig GmbH & Co. KG. Aufbauend auf ihrem Wissen wurde in Kombination 

mit dem neuesten Stand der Gesundheitsforschung die Produktreihe Dr. Budwig Omega-3 Öle entwickelt. Sämtliche dieser hochwertigen Öl-Kompositionen sind auf individuelle Gesundheitsansprüche abgestimmt und besonders wohlschmeckend. 

Kontakt:

Dr. Johanna Budwig GmbH & Co. KG

Marketing – Dörte Otte

Moltkestr. 24, 26122 Oldenburg

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.