Weihnachtsmarkt-Hopping an der Mosel

Ein Besuch in Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach lohnt sich

Mosel. Auch in diesem Jahr steht einem vergnügten Weihnachtsmarkt-Hopping im Moseltal nichts im Wege. Zauberhafter Budenzauber in der mittelalterlichen Altstadt erwartet Gäste vom 22. November bis 22. Dezember in Bernkastel-Kues. Attraktionen wie Fackelschwimmen und Feuerwerk gehören traditionell ebenso dazu wie der "größte Adventskalender der Region", Riesling-Glühwein und die Nikolauswanderung. Im benachbarten Traben-Trarbach erleben Besucher vom 22. November bis 1. Januar unter anderem an den Wochenenden eine unterirdische Weihnachtswelt hinter Kellertüren - mit stimmungsvoll-mystischem Ambiente, kulinarischen Spezialitäten und einem vielfältigen Rahmenprogramm wie Figurentheater, Kellerführungen und Schlittschuhlaufen.

Zauberhafter Lichterglanz inmitten der mittelalterlichen Altstadt oder unterirdische Weihnachtswelt in mystischem Halbdunkel? Den größten Adventskalender der Region bestaunen oder mit dem Nachwuchs ein paar Runden auf der Eisbahn drehen? Am besten alles zugleich! Die Weihnachtsmärkte in den benachbarten malerischen Moselorten Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach locken mit toller Kulisse und Außergewöhnlichem. An den Wochenenden können Gäste ganz bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Markt zum anderen gelangen. So lässt sich auch der Riesling-Glühwein entspannt genießen.

Fackelschwimmer in der Mosel

Vom 22. November bis 22. Dezember lädt etwa der Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues täglich zum Bummeln, Genießen und Geschenke kaufen ein. Die mehr als 40 festlich dekorierten Weihnachtsstände in der Altstadt bieten traditionelles Kunsthandwerk, Schmuck, nostalgischen Krimskrams und vieles mehr. Das gastronomische Angebot lässt keine Wünsche offen - ebenso wie das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit weihnachtlicher Live-Musik und dem "größten Adventskalender der Region". Jeden Tag öffnet sich am historischen Fachwerkhaus der Adler-Apotheke ein Türchen, ergänzt von einer künstlerischen Darbietung. Eine der alljährlichen Hauptattraktionen ist das Fackelschwimmen, bei den 100 Sporttaucher mit brennenden Fackeln St. Nikolaus in seinem Ruderboot von Kues ans Bernkasteler Moselufer begleiten, wo er Schoko-Nikoläuse an Kinder verteilt. Ein Besuchermagnet dürfte auch wieder das prächtige Weihnachtsfeuerwerk sein, bei dem sich der Himmel über Bernkastel-Kues in ein pyrotechnisches Meisterwerk verwandelt. Zudem stehen kurzweilige Stadtführungen, kuschelige Moselrundfahrten mit Glühwein und die Nikolauswanderung rund um die Altstadt auf dem Programm.

Genusserlebnis in der Traben-Trarbacher Unterwelt

Gleichzeitig geht es tief hinunter in die weihnachtlich illuminierten jahrhundertealten Gewölbekeller, wenn sich in Traben-Trarbach vom 22. November 2019 bis 1. Januar 2020 an den Wochenenden und zu Sonderöffnungszeiten die Türen für den Mosel-Wein-Nachts-Markt öffnen. Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren im stimmungsvollen Halbdunkel hochwertige Dekoartikel, kreatives Schmuckdesign, kulinarische Spezialitäten sowie Produkte rund um Wein und Wellness. Auch das Rahmenprogramm außerhalb der "Unterwelt" verspricht mit Figurentheater, Comedy, Modelleisenbahn-Ausstellung und anderen Highlights viel Abwechslung und Spaß. Interessant für Weinliebhaber ist eine Führung durch die alten Weinkeller der Stadt, während Kinder auf der Schlittschuhbahn auf ihre Kosten kommen.

Mehr Informationen gibt es unter www.bernkastel.de und www.mosel-wein-nachts-markt.de.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.