Betrüger am Telefon

Cochem. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell weist auf eine scheinbar neue Betrugsmasche hin.

Eine angebliche Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes habe Bürgerinnen und Bürger angerufen und nach deren Personalausweisnummer und deren Bankverbindung gefragt. Diese würde man für das Impfzentrum benötigen. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell warnt vor solchen Anrufen mit scheinbar betrügerischer Absicht. "Wir benötigen diese persönlichen Daten nicht und würden diese zudem auch nicht telefonisch abfragen. Bitte seien Sie achtsam und geben Sie solche sensiblen Daten nicht leichtfertig preis", warnt die Verwaltung.

Symbolfoto: Archiv

www.cochem-zell.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.