Eine Fahne zum 100-Jährigen

Masburg. Im Jahr des 100-jährigen Bestehens hat sich der SV Masburg wieder eine Fahne zugelegt.

"Als wir für unser Jubiläum recherciert haben, haben wir alte Fotos gefunden auf denen die Fahne zu sehen war", so der Vorsitzende Manfred Krämer. Das Tuch musste während der Nazi-Herrschaft dem Hakenkreuz weichen und ist seitdem verschollen. Eine Fahnenstange wurde noch in der Kirche gefunden. "Der Entschluss eine Fahne zu erstellen, war dann schnell gefasst", erklärte Krämer. Bei der Rekonstruktion des Fahnenmotivs war Klaus Hoffmann – eines der ältesten Vereinsmitglieder – behilflich. Die neue Fahne kostete rund 2.500 Euro. 

Foto: Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.