Mit einem Quad verunglückt

Düngenheim. Ein 66-Jähriger ist am Montagnachmittag, 14. Juni, auf einem Waldweg zwischen Düngenheim und Monreal verunglückt.

Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam er nach links vom Weg ab, fuhr rund 40 Meter einen Abhang hinunter und kollidierte mittig mit einem Baum. Der Mann konnte Rettungskräfte selbstständig verständigen, die ihn nach einer größeren Suche auffinden und retten konnten. Glücklicherweise erlitt er, so die Polizei, keine größeren Verletzungen, verblieb aber vorsorglich im Krankenhaus. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortschaften sowie das DRK und der Rettungshubschrauber. 

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.