Fahrbahnsanierung am Brückenkopf

Karden. Ab Donnerstag, 6. September, beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Bundesstraße 49/416 am Brückenkopf in Karden.

Die vorhandene Fahrbahn weise, so der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz, im kompletten Einmündungsbereich starke Verdrückungen und Risse auf. Die obersten Asphaltschichten werden deshalb abgefräst und erneuert.

Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung mit einer Ampel durchgeführt und dauern voraussichtlich bis zum 21. September. Die Kosten für die Gesamtbaumaßnahme betragen rund 180.000 Euro und werden komplett vom Bund finanziert.

Foto: Archiv

www.lbm.rlp.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.