13 Mal Reifen beschädigt

Bullay. Zwischen den Sommerferien 2019 und Anfang Februar dieses Jahres ist es in Bullay bei zwei Haushalten – in unterschiedlichen Straßen – zu insgesamt dreizehn Beschädigungen an Pkw-Reifen von drei Fahrzeugen gekommen.

Die betroffenen Fahrer stellten während der Fahrt fest, dass ein Reifen ihres Fahrzeuges Luft verliert. In der Werkstatt konnten jeweils Nägel oder Schrauben, die in den Reifen steckten, festgestellt werden. Wegen der hohen Anzahl an Beschädigungen und einem zeitlichen Zusammenhang sei, so die Polizeiinspektion Zell, anzunehmen, dass die Beschädigungen mutwillig verursacht wurden. Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Zell unter: 0 65 42 / 9 86 70.

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.