ZGM öffnet die Türen

Zell. Am Freitag, 16. August, 16 bis 19 Uhr, und am Samstag, 17. August, 10 bis 14 Uhr, öffnet die Zeller Kellerei Zimmermann-Graeff & Müller GmbH (ZGM) ihre Türen. Interessierte können Einblicke in die Welt der Produktion erhalten.

Am Standort Zell-Barl hat die Kellerei Zimmermann-Graeff & Müller GmbH (ZGM) in ein modernes Hochregallager, einen neuen Tankkeller sowie in eine Abfüllhalle investiert. Seit 2016 wurden fast 40 Millionen Euro in die Hand genommen, um den Standort auszubauen und mittlerweile alle Produktions- und Logistiklinien auf dem Barl zu konzentrieren.

Dazu gehört ein modernes Hochregallager mit 15.500 Paletten-Stellplätzen und einer angegliederten Versand- und Kommissionier-Halle sowie eine Erweiterung der Tank- und Abfüllkapazitäten. ZGM hält damit in Zell eine Tankkapazität von circa 15 Millionen Liter vor. Vier multifunktionale Flaschenfüllanlagen und zwei Bag-In-Box-Füllanlagen stehen auf dem Barl zur Verfügung. Damit ist ZGM eine der größten und leistungsfähigsten Kellereien in Deutschland, die bis zu 125 Millionen Liter im Jahr abfüllen kann.

Für das leibliche Wohl während der Tage der offenen Tür sorgen Vereine aus der Region. Auch das ein Bekenntnis des Familienunternehmens, das in der fünften Generation geführt wird.

Foto: ZGM

www.zgm.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.