2020: Was, wann und wo

WochenSpiegel gibt Übersicht über Events in der Region

Trier. Feste, Märkte und andere Lustbarkeiten: Alle Jahre wieder reiht sich Ereignis an Ereignis und bildet den Veranstaltungsreigen der Region. Wir zeigen in unserer Übersicht für die kommenden Monate, was, wann und wo.

Im Januar steht zunächst das Weinforum Mosel in den Thermen am Viehmarkt auf der Agenda (24. bis 26.).

Ein närrisches Top-Event für alle Karnevalsvereine in unserem Verbreitungsgebiet geht am 13. Februar in der Europahalle über die Bühne: der 23. WochenSpiegel-Prinzenempfang!

Es folgt der Höhepunkt der fünften Jahreszeit: der Trierer Rosenmontagszug am 24. Februar lädt Jung und Alt zum Mitfeiern ein.

Die ÖKO Bauen & Sanieren findet vom 28. Februar bis 1. März im Messepark Trier statt.

Der nächste Beda-Markt in Bitburg findet vom 20. bis 22. März in Bitburg statt. Zum größten und besucherstärksten Marktereignis der Region gibt es die zweite Auflage der vom Wochenspiegel organisierten Frauenmesse in der Stadthalle.

Als nächstes folgt der 16. Trierer Ostermarkt mit Verkaufsoffenem Sonntag vom 26. bis 29. März.

Zahlreiche Chöre verwandeln am 25. April die Trierer Innenstadt in eine klangvolle Chormeile.

"Wine in the City" heißt es wieder vom 8. bis 10. Mai in der Trierer Innenstadt. Dazu gibt es einen verkaufsoffenem Sonntag. Ebenfalls vom 8. bis 10. Mai wird in Schweich das Fest der Römischen Weinstraße gefeiert.

Freier Eintritt und besonderes Programm: beim Internationalen Museumstag (17. Mai) präsentieren sich die vier großen Trierer Häuser und andere Museen aus der Region.

Rock am Ring feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Bestehen – vom 5. bis 7. Juni am Nürburgring.

Beim Unescotag am 7. Juni bieten die Trierer Welterbestätten ein Sonderprogramm mit speziellen Führungen.

Im Rahmen der Medarduskirmes in Mehring vom 13. bis 15. Juni wird die neue Weinkönigin gewählt.

"Porta hoch drei" heißt es vom 18. bis 20. Juni. Für Donnerstag hat sich bereits Dendemann, Ausnahme-Rapper aus dem Sauerland, angesagt.

"Zum wohl Riol" findet vom 19. bis 21. Juni statt. Die älteste Gemeinde an der Mosel feiert dann ihren 1950. Geburtstag.

Vom 26. bis 28. Juni platzt die Trierer Innenstadt wieder beim Altstadtfest aus allen Nähten. Höhepunkt am Sonntag: der 37. Internationale Trierer Stadtlauf.

Rund 125 Aussteller bieten hochwertiges Kunsthandwerk beim Handwerkermarkt um die Porta Nigra von 4. bis 5. Juli.

Am zweiten Juli-Wochenende feiert die Hermeskeiler Donatuskirmes doppeltes Jubiläum: Die Stadtwoche jährt sich zum 50. Mal und wird zum fünften Mal als "Stadtfest" gefeiert.

Das Konzer Heimat- und Weinfest steht vom 17. bis 20. Juli auf dem Fest-Programm.

Besondere Musik an besonderen Orten bietet von Juli bis Oktober das Mosel-Musikfestival.

Höhepunkte des Amphitheater Open Air vom 17. bis 26. Juli: Fury in the Slaughterhouse, The Bosshoss und die Gipsy Kings.

Der Handwerkermarkt hat sich als bedeutender und für Aussteller und Besucher attraktiver Markt in Thalfang etabliert (19. Juli).

Vom 31. Juli bis 3. August wird in Olewig das Trierer Weinfest gefeiert und die Sekt-Gala vom 7. bis 10. August vor dem Kurfürstlichen Palais.

Vom 14. bis 17. August lädt Wittlich wieder zur Säubrennerkirmes ein. Auch in Leiwen wird dann gefeiert: das Weinfest mit Festumzug und Krönung der Weinkönigin.

Ein Höhepunkt dürfte die kuriose Mülltonnen-Weltmeisterschaft (22. August) in Hermeskeil werden.

Das Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues vom 3. bis 7. September, das Mehringer Winzerfest vom 4. bis 7. September und das Saarweinfest in Saarburg vom 5. bis 7. September läuten dann die Weinfestsaison an Mosel und Saar ein.

RED/CN

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.