Laura Gerhardt zur neuen Mosel-Weinkönigin gekrönt

Triererin Bärbel Ellwanger ist Prinzessin der Mosel

Trier. Die Mosel-Weinkönigin 2018/19 heißt Laura Gerhardt. Denise Wagner aus Veldenz und Bärbel Ellwanger aus Trier wurden zu Mosel-Weinprinzessinnen gekrönt und werden gemeinsam mit Laura Gerhardt ein Jahr lang bei rund 200 Veranstaltungen für das Anbaugebiet und die Weine der Region werben.

Laura Gerhardt ist die neue Moselweinkönigin. Die 19-jährige Studentin der Internationalen Weinwirtschaft aus Traben-Trarbach wurde in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues zur Repräsentantin des Weinanbaugebietes Mosel gewählt und von ihrer Vorgängerin Kathrin Hegner gekrönt.

260 Gäste erlebten einen spannenden Wahlabend, bei dem sich die drei Kandidatinnen in Talkrunden und mit Filmeinspielungen vorstellten. Die Bewerberinnen bewiesen auf der Bühne auch ihre sensorischen Fähigkeiten bei der Erkennung von verschiedenen Rebsortenweinen und stellten ihre Schlagfertigkeit und rhetorisches Können bei der Erkennung von Fotomotiven aus der Region und einer spontanen Rede mit vorgegebenen Begriffen unter Beweis. Dem Wahlabend war bereits im August eine umfangreiche Fachbefragung durch eine Fachjury vorangegangen, in der sich die drei Kandidatinnen unter fünf Bewerberinnen für das Finale qualifiziert hatten.

Hegner möchte Deutsche Weinkönigin werden

Die bisherige Mosel-Weinkönigin Kathrin Hegner und ihre Prinzessinnen Alina Scholtes und Marie Jakoby nahmen nach einem ereignisreichen Jahr als Weinmajestäten der Mosel Abschied. Kathrin Hegner bereitet sich derzeit auf die Wahl der Deutschen Weinkönigin vor. Der Vorentscheid mit den Kandidatinnen aus allen deutschen Weinanbaugebieten findet am 22. September in Neustadt an der Weinstraße statt, das Finale ist am 28. September.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.