Häuser mit Graffiti beschmiert: Mehrere tausend Euro Schaden

Trier. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen mehrere Hausfassaden im Trierer Stadtgebiet mit Graffitis beschmiert.

Montessoriweg

Zwischen dem 15. und dem 18. März wurde eine Mauer auf dem Schulhof an der Integrierten Gesamtschule im Montessoriweg  mit Graffiti beschmiert. Die Schmierereien und Symbole wurden sichtbar mit schwarzer, wasserunlöslichen Farbe aufgesprüht.

Eberhardstraße

Zwischen dem 18. und dem 19. März wurde an einem Haus in der Eberhardstraße ein  5 x 1 Meter großes Graffiti gesprayt. Durch das wurde ein Schaden von mehreren tausend Euro verursacht.

Hubert-Neuerburg-Straße

Ebenfalls zwischen dem 18. und dem 19. März wurde an einer Hausfassade des Finanzamtes in der Hubert-Neuerburg-Straße ein silber-schwarzes, circa 3 x 1,5 Meter großes Graffiti gesprayt. Außerdem wurde die Wand mit pinker Farbe beschmiert. Durch das Graffiti wurde ein Schaden von mehreren hundert Euro verursacht.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Angaben zu den Straftaten machen oder Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen, Telefon 0651 / 9779 3200 in Verbindung zu setzen.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.