Kar- und Ostertage medial mitfeiern

Kirchen übertragen Gottesdienste online

Trier. Weiterhin gibt es aufgrund der Corona-Krise keine öffentlich gefeierten Gottesdienste. Dennoch können in der Region Trier die Gottesdienste der Kar- und Ostertage über die Medien und online mitgefeiert werden.

Bistum Trier

Das Bistum Trier überträgt in Zusammenarbeit mit dem OK54 Bürgerrundfunk die Gottesdienste an Palmsonntag, 5. April, um 10 Uhr, an Gründonnerstag, 9. April, um 19 Uhr, an Karfreitag, 10. April um 15 Uhr, die Feier der Osternacht am Karsamstag (11. April) um 21.30 Uhr und an Ostersonntag um 10 Uhr live aus dem Trierer Dom. Allen Gottesdiensten steht der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann vor. Mit Ausnahme des Palmsonntags werden die Gottesdienste mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache übertragen. 

Gottesdienste medial mitfeiern

Die Gottesdienste können über die Homepage des Bistums Trier mitgefeiert werden oder im Internet-TV des OK54 Bürgerrundfunk,  außerdem ist der OK54 in den Kabelnetzen im Raum Trier-Eifel-Mosel-Saar-Ruwer zu sehen (Empfangsmöglichkeiten hier, untere Seitenhälfte).

Zumindest der Gottesdienst am Palmsonntag wird außerdem auch von naheTV übernommen (Kabelnetze in Bad Kreuznach und Idar-Oberstein; Internet-TV). Weitere Übernahmen durch OK-TV-Sender standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Anhören kann man die Gottesdienste auch bei Studio Nahe, dem Lokalradio der Pfarrei Maria Geburt, Bretzenheim (Empfangsmöglichkeiten hier.).

Weitere Vorschläge

Bei den Gottesdienstübertragungen wird das Bistum Trier unterstützt von der Trierer Firma Pro Musik. Finanziell gefördert werden die Übertragungen durch die Bischof-Stein-Stiftung. Weitere Möglichkeiten, medial Gottesdienste mitzufeiern, sind unter hier zu finden. Auf den Seiten des Bistums Trier wie auf den Homepages vieler Pfarreiengemeinschaften finden sich auch Vorschläge für Gottesdienste in der Hausgemeinschaft.

Evangelischer Kirchenkreis Trier

Auch die Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis feiern Gottesdienste oder Andachten in diesen Tagen – dann eben in anderer Form. Dabei entstehen schöne und besondere Formate – wie zum Beispiel der "Kleine Sofagottesdienst" der Evangelischen Kirchengemeinde Ehrang – jeden Sonntag um 18 Uhr auf Instagram. Kurze Video-, Text- und Bild-Impulse laden für etwa zehn Minuten ein, innezuhalten, mitzubeten und eigene Gebetsanliegen auszusprechen – und das vor allem gemeinsam zu tun, nur von Zuhause, und wer mag, eben auch vom heimischen Sofa aus. Aber das Ganze geht nicht nur digital, sondern auch analog – wer nicht bei Instagram ist, oder auf anderem Weg dabei sein möchte, kann ebenfalls mitfeiern. Denn der "Sofagottesdienst" findet sich auch im Gemeindebrief der Kirchengemeinde und ist in den vergangenen Tagen und Wochen zudem per Post an alle Gemeindeglieder verschickt worden, die Geburtstag hatten. (Und kann auch als PDF auf der Homepage der Kirchengemeinde abgerufen werden.) Wer bei Instagram am Sonntag, 5. April, mitfeiern möchte: evangelisch_ehrang (und auch bei Facebook findet sich der "Kleine Sofagottesdienst" – unter Ev. Kirchengemeinde Ehrang.)

Weitere Gottesdienste an Palmsonntag

Folgende Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Trier laden an Palmsonntag zu Online-Gottesdiensten und Videoandachten ein:

  • Die Evangelische Kirchengemeinde Daun bietet am Sonntag Palmarum eine Videoandacht mit Prädikantin Ilona Schmid an, abrufbar unter www.ev-kirche-daun.de 
  • Die Evangelischen Kirchengemeinden Hottenbach-Stipshausen und Rhaunen-Hausen-Sulzbach laden am Palmsonntag zur Videoandacht mit Pfarrer Erik Zimmermann aus der Evangelischen Kirche in Sulzbach ein – abrufbar unter www.evangelisch-hottenbach.de 
  • Die Evangelische Kirchengemeinde Konz lädt täglich ein zu einer Videokonferenzandacht um 18 Uhr – auch am Sonntag, 5. April 2020, weitere Informationen unter www.evangelisch-konz.de 
  • Die Evangelische Kirchengemeinde Prüm lädt am Palmsonntag zu einem Online-Gottesdienst mit Pfarrerin Sonja Mitze ein – zu sehen auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.evangelische-kirche-pruem.de. Die Predigt des Gottesdienstes wird dort zudem in schriftlicher Form und auch in einer Übersetzung in Farsi abrufbar sein.
  • Zum kommenden Sonntag gibt es auch eine Videoandacht mit Pfarrer Peter Winter von der Evangelischen Kirchengemeinde Saarburg – unter gottesdienst.ev-kg-saarburg.de ab 10 Uhr.
  • Die Evangelische Kirchengemeinde Thalfang-Morbach feiert gleich zweimal Online-Gottesdienst: Um 10 Uhr mit einem Gottesdienst aus Morbach und um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst aus Thalfang, beide abrufbar auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.kgtm.de 
  • Die Evangelische Kirchengemeinde Trier lädt zu einer Videoandacht aus der Evangelischen Kirche zum Erlöser, der Konstantin-Basilika, ein. Die etwa 15minütige Andacht widmet sich thematisch und musikalisch der Liebe und Nächstenliebe und wird von Pfarrerin Vera Zens und Kirchenmusikdirektor Martin Bambauer an der Orgel gestaltet. Die Andacht kann am Sonntag auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.evangelisch-trier.de abgerufen werden. Aber nicht nur dort kann mitgefeiert werden – um 9.30 Uhr sowie um 12 Uhr wird die Trierer Andacht auch im OK 54 ausgestrahlt.

Weitere Angebot und Predigten zum kommenden Sonntag, 5. April 2020, finden sich unter hier.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.