Karstadt schon früher Geschichte ...

Trier. Eigentlich sollte die Karstadt Filiale in der Simeonsraße laut der Auskunft der Konzernverantwortlichen erst zum 31. Oktober schließen. Jetzt wurden still und heimlich bereits am Freitag, 16. Oktober, die Pforten des Trierer Traditionshauses nach 42 Jahren dicht gemacht.

Mit dem Warenhaus ist auch die Schließung der beliebten Traditionsgastronomie »Historischer Keller«, die in den letzten zehn Jahren von Restaurant-Chef Murat Cira geleitet wurde, verbunden. Wer nach Karstadt in das mehrstöckige Gebäude einziehen wird, ist noch nicht bekannt.

red/fin

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.