Alfons Schuhbeck trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Trier. Sternekoch Alfons Schuhbeck (70) hat am Wochenende bei der ATK-Gala den Kaiser-Augustus-Orden der erhalten. Zuvor war er noch zu Gast im Trierer Rathaus.

Fernsehkoch Schuhbeck, der unter anderem mehrere Restaurants, einen Eissalon und eine Kochschule betreibt, traf im Rathaus auf Oberbürgermeister Wolfram Leibe und trug sich ins Goldene Buch der Stadt Trier ein.

RED, Fotos: WSTV 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.