Schild und Gebäude beschädigt: Polizei sucht Autofahrer

Trier. Ein Volvo hat in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember für einen größeren Schaden in der Deworastraße gesorgt.

Der Fahrer kollidierte erst mit einem Straßenschild am Fahrbahnrand. Anschließend prallte der PKW gegen die Gebäudefassade der BARMER-Krankenkasse und beschädigte diese großflächig. Anschließend flüchtete der Fahrer über die Christophstraße.  

Nach Angaben von Zeugen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen weißen Volvo (möglicherweise Modell V40) mit blauen Applikationen gehandelt haben. Das Auto soll von einem Mann gefahren worden sein. Nach dem Unfall soll eine Frau zugestiegen sein.  

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen, Telefon 0651/9779 3200.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.