Update: Polizeidienststellen wieder erreichbar

Trier. Wegen einer technischen Störung waren am Dienstagmorgen, 19. November, mehrere Polizeidienststellen telefonisch nicht erreichbar. Die Störung ist mittlerweile behoben.

Alle Polizeidienststellen im Polizeipräsidium Trier sind wieder wie gewohnt über die Amtsleitung erreichbar. Auch im Bereich des Notrufs liegen keine Störungen mehr vor.

Betroffen waren die Dienststellen in Schweich, Baumholder, Daun, Birkenfeld und Hermeskeil sowie die Polizei- und Kriminalinspektionen in Idar-Oberstein. 

Die Notrufleitungen waren von der technischen Störung überwiegend nicht betroffen und funktionierten grundsätzlich. Je nach Provider-Konstellation konnte es jedoch sein, dass auch der Notruf nicht erreichbar war. Für diesen Fall hatte das Polizeipräsidium Trier eine Service-Nummer geschaltet. 

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.