Vermisste Maya Chanaa aus Trier: Neue Ermittlungsergebnisse

Trier. Die vermisste Maya Channa hat ihr Elternhaus am Dienstagmorgen, 8. September, offenbar mit einem Fahrrad und unbekanntem Ziel verlassen. Dies haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Die bisherige Vermutung, die Jugendliche sei mit einem Bus auf dem Weg zur Schule gewesen trifft nach derzeitigem Kenntnisstand nicht zu.

Die Beamten gingen bisher zahlreichen Hinweisen nach, die bisher jedoch nicht zum Auffinden der Jugendlichen führten. Von einem Fahrrad erwarten sich die Ermittler jetzt weitere Hinweise. Es handelt sich um ein 24 Zoll Kinder-Mountainbike der Marke Winora. Das Fahrrad ist weiß mit roten und schwarzen Streifen und einem schwarz-weiß-roten Sattel. Die Bowdenzüge der Bremsen sind ebenfalls rot. Am Rahmen ist ein schwarzer Getränkeflaschenhalter angebracht.

Die Polizei fragt:

Wer hat Maya Chanaa seit Dienstagmorgen, 8. September gesehen?

Wer hat das abgebildete Fahrrad gesehen oder weiß, wo sich das Fahrrad jetzt befindet?

Wer kann Hinweise über den derzeitigen Aufenthaltsort von Maya Chanaa geben?

Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

Weitere Informationen unter: s.rlp.de/qnGOC

(RED)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.