Wein, Feuerwerk und Krönung: Saarburg lädt zum Saarweinfest

VG Saarburg. Das 59. Saarweinfest präsentiert vom 31. August bis 2. September Wein, viel Live-Musik in der Weinstraße, die Krönung der Saar-Obermosel-Weinhoheiten, ein Musikfeuerwerk über der Saar und den traditionellen Festumzug am Sonntag. Auch mit am Start sind die Kulturgießerei mit einem Kinderprogramm und das Jugendzentrum Saarburg mit der Hangover Lounge.

In Saarburgs Altstadt am Fuße der Saarburg, dort wo einst Fischer, Schiffer und Glockengießer ihr Handwerk ausübten, können Besucher drei Tage lang 100 Weine von rund 20 Saarwinzern kosten. Zum leckeren Wein werden viele kulinarische Genüsse geboten. Umrahmt werden Wein und Leckerbissen von einem vielseitigen Musikprogramm. Als Hauptact wird am Samstag, 31. August, die bekannte Trierer Band "RePlay" Rock & Pop-Songs spielen. Weitere Auftritte haben am Samstag, 31. August die niederländische Marching Band "Oeleskapel Tegels Blood" und am Sonntag, 1. September, Egon Altenhofen und Achim Weinzen. Am Montag, 2. September, sorgen Wolfgang Prinz und die Band "Sing Out Loud" für Stimmung.

Krönung der Saar-Obermosel-Weinhoheiten

Am Samstagabend werden die Weinhoheiten und die Ehrengäste um 19.30 Uhr in die Weinstraße einziehen. Mosel-Weinkönigin Laura Gerhardt wird die neue Saar-Obermosel-Weinkönigin Lea Zengerli aus Merzkirchen-Dittlingen und die beiden Prinzessinnen Karolin Klein aus Schoden und Julia Schuster aus Nittel krönen. Ein Jahr werden sie den Saarwein in Deutschland und darüber hinaus repräsentieren.

Feuerwerk und Festumzug

Mit dem spektakulären Feuerwerk am Samstagabend und dem großen Festumzug am Sonntagnachmittag mit teils historischen Wagen zieht das Saarweinfest jährlich Tausende von Besuchern an. In diesem Jahr ist wieder ein Musik-Feuerwerk mit punktgenau abgestimmten Effekten und Musik Teil des Programms.

Kinderprogramm und Hangover Lounge 

In der Kulturgießerei findet am Sonntag, 1. September, ab 16 Uhr, ein Kinderprogramm im Anschluss an den Festumzug statt. Interessierte können das Museum anzuschauen, das an diesem Tag frei zugänglich ist. Die Hangover Lounge des Jugendzentrums ist ein Programmpunkt für Jugendliche. Im Bereich des Ländchens am Saarufer können sie Musik hören und auf Lounge-Sesseln chillen. Der Bereich wird von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet und steht ab Samstag, 31. August, 20 Uhr, zur Verfügung.

Praktisches und Service 

Von Samstag, 31. August, ab 19 Uhr, bis Sonntag, 2. September, 17 Uhr, ist die Altstadtbrücke nicht befahrbar. Zum Festbesuch empfehlen die Veranstalter die Nutzung des Busshuttle-Services.

Weitere Infos gibt es hier.

RED

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.