MoselBallonFiesta steht in den Startlöchern

Föhren. Die 13. MoselBallonFiesta steht vor der Tür: Am 16./17. August heben wieder 80 bunte Heißluftballone über dem Industriepark Region Trier ab und sorgen für ein spektakuläres Himmelbild. Wer entscheidet die beiden Fuchsjagden für sich? Mit zwei Ballonstarts am Abend und dem „Fly-In“, einer Wettfahrt der Ballone zum Flugplatz Föhren am Samstagmorgen, begeistern die Ballonteams tausende Zuschauer und bieten ein einzigartiges Erlebnis in der Moselregion.

Die MoselBallonFiesta ist die zweitgrößte Heißluftballonveranstaltung in Deutschland. 80 Ballonteams aus ganz Europa haben sich für das Event im Industriepark Region Trier angekündigt und warten gespannt darauf, ihre Ballone anzuheizen und die sportlichen Wettfahrten in der wunderschönen Moselregion auszutragen. Die beiden Veranstalter der MoselBallonFiesta, der Zweckverband IRT und Schroeder fire balloons, erwarten bis zu 20.000 Besucher, die an den beiden Veranstaltungstagen das vielfältige und familienfreundliche Angebot erleben möchten. Christiane Horsch – Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße – übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft der Veranstaltung und wird gemeinsam mit der Weinkönigin der Römischen Weinstraße Helene und den Prinzessinnen Luca Tessa und Annika die MoselBallonFiesta offiziell eröffnen.

Mehr dazu gibt es in nächsten WochenSpiegel.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.