Silvesterlauf-Leichtathleten sind Berglauf-Rheinlandmeister

Stadt Trier.  Die Leichtathleten des Silvesterlauf Trier e.V. und der Tri-Post Trier gewannen bei der Berglauf Rheinland Meisterschaft am vergangenen Samstag in Bekond, wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr, den Mannschaftstitel der U18 in der Besetzung Peter Morbe (1. U18 , 36:22 min ) , Jonas Westermann ( 2. U18, 38:19 min) und Tim Winkelmann ( 3. U 18 , 38:24 min) in der Zeit von 1:53:04 h. Damit verbesserten sie sich gegenüber dem Vorjahr um 3:40 min. Bei dem Berglauf waren 8,4km und 340 Höhenmeter zu bewältigen, wobei die meisten Höhenmeter und die steilsten Rampen auf den letzten 3 km zu bewältigen waren.

Insgesamt zeigten alle Teilnehmer der beiden Vereine hervorragende Leistungen und verbesserten sich gegenüber Ihrer Leistung aus dem Vorjahr teilweise um über 3 min. In der Gesamtwertung aller Vereine belegte die junge Gruppe sogar den hervorragenden 3.Platz. In der U 18 gingen die fünf ersten Plätze ausnahmslos an die Athleten der beiden Vereine. Hervorzuheben auch die Leistung von Jonas Horn, dem jüngsten der Gruppe, der bei seinem Berglauf Debuet den 4.Platz in der U18 in 40:00 min belegte. Peter Schuh als 5.der U18 ( 40:06min) machte die gute Mannschaftsleistung komplett. Ihr Trainer Franz-Josef Ott musste dagegen der Jugend den Vortritt lassen und erreichte nach 42.21 min als 5.der M45 das Ziel . Als Preise für die Sieger gab es im übrigen einen Sack Kartoffeln. Die Veranstaltung wurde von Caspar Porz und seinem Verein SV Vecunda Bekond erneut hervorragend organisiert. Zum Foto: die Leichtathleten des Silvesterlauf Trier e.V. und Tri Post Trier ( Peter Schuh, Franz-Josef Ott, Jonas Horn, Tim Winkelmann, Jonas Westermann und Peter Morbe) glücklich auf dem Berg im Ziel.

PM Silvesterlauf

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.